Empfehlen Drucken

Matti Goldschmidt

Ort Jugend- und Kulturzentrum der IKG, St.-Jakobs-Platz 18, 81677 München Region Oberbayern Sparten internationale Folklore

20150214210907 91049Matti Goldschmidt wurde in Österreich geboren. Nach dem Abitur (abgelegt in München) hielt er sich ca. 11 Jahre in Israel auf. Neben dem Studium der Informatik und der Geschichte Islamischer Länder absolvierte er 1979 dort den sog. Ulpan (= Ausbildung zum Tanzmeister für israelische Tänze) sowie 1983 an der Hebräischen Universität einen Didaktikkurs für internationale Volkstänze.

Erste eigenständige Kurse leitete er ab 1988 in Wellington (Neuseeland), seit 1989 die Kurse im Jugend- und Kulturzentrum der IKG München. Als Mitglied im gewerkschafts-affiliierten "Verband der Tanzmeister für israelische Tänze" in Tel Aviv (seit 1983) und dank seiner ausgeprägten Landes- und Sprachkenntnisse von Israel hat sich Matti ab 1990 mit regelmäßigen Kursen in Deutschland und im Ausland (England, Frankreich, Italien, Kroatien, Österreich, Schweiz, Slowenien, Tschechien) als echter Vertreter des israelischen Volkstanzes etabliert. Matti beschränkte sich nicht nur auf die Eigenchoreographie neuer Volkstänze wie etwa „Yam Adonai", sondern zeichnete sich auch für die Folklorechoreographie bei der Eröffnungsfeier der 15. Europäischen Makkabia in Wien im Juli 2011 aus.

Schließlich seien auf seine zahlreichen themenbezogenen Artikel in der Fachpresse sowie auf seine Buchveröffentlichung „Die Bibel im israelischen Volkstanz" verwiesen (www.israeltanz.de/pagea60.html). Letztendlich leitet er seit 2011 die LAG Tanz in Bayern e.V. als deren Vorsitzender.

Israelische Volkstänze:
Wir tanzen regelmäßig montags im Jüdischen Gemeindezentrum
Adresse: St.-Jakobs-Platz 18, 81677 München
Zeit: 19:00 Uhr Anfänger - 20:30 Uhr Fortgeschrittene

Weitere Informationen:
Email: mattigold@hotmail.com
Tel.: 089-7241445
Web: www.israeltanz.de

Kontakt Matti Goldschmidt, mattigold@hotmail.com, 089-7241445 Karte